Weitere Aktivitäten des

pwv maikammer-alstereiler

Juni 2019

Maxburg Wanderung – vun unne un owwe – vun vorne un hinne“

Von Maikammer ist der Blick auf das Hambacher Schloss bekannt, aber je nach Standpunkt hat das Schloss noch andere Gesichter.Und so betrachteten die Mitglieder und Gäste des PWV bei der Wanderung von verschiedenen Punkten aus

Von Maikammer aus, verlief die Wanderung durch die Weinberge zur Andergasse. Von dort gingt es dann „sportlich“ über den Freiheitspfad zum Parkplatz beim Hambacher Schloss und weiter zum Sühnekreuz. Über Bergstein, Hohe Loog und Bildbaum wurde zum Zeter Berghaus gewandert. Nach einer Stärkung gingt es zurück nach Maikammer.

Wanderstrecke: ca. 13 km, 420 Höhenmeter.

 

Juni 2019

Familien-Radwanderung

Die Gruppe „Junge Familie“ des Pfälzerwald-Vereins Maikammer-Alsterweiler ludt Familien-Radwanderung ein.

Der Hinweg nach Harthausen führte durch Felder, kleine malerische Wälder und ruhige Dörfer teilweise über den Kraut- und Rübenweg. Der Rückweg, auf dem Palatia-Radweg verläuft über den ausgesprochen naturnahen Durchschlupf durch die dicht besiedelte Rheinebene. Der Kontrast zwischen dem großen Böhler Wald auf der Nordseite des Weges und den südlich davon gelegenen Kraut- und Rüben-Äckern prägt die Atmosphäre dieser bequemen und meist schattigen Radroute entlang des Speyerbachs.

Nach der Einkehr im Biergarten des Wasserhauses in Harthausen und ein paar Pausen zwischendurch, wurde auf dem Rückweg noch ein kühlender Abstecher zum Speyerbach eingeplant. Ein gelungener Tag für Groß und Klein.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Zur Datenschutzerklärung